Ätzwerk Leiterplatten Logo
Telefon 089 4161 551-0
 
 
 
 
 

Qualitätssicherung

  • E-Test bis 500 V
  • A.O.I. – Test (Automated Optical Inspection)
  • Optische Kamerasysteme im Bohrautomaten
  • COC, IPC Class 1, 2, 3

Design-Rule-Check (DRC)

DRC LogoAlle Produktionsdaten durchlaufen unseren Design-Rule-Check. Hier prüfen wir, ob Ihre Leiterplatte produzierbar ist und alle zur Produktion erforderlichen Parameter eingehalten sind. Mögliche Probleme können durch unsere Techniker in München zeitnah erkannt und nach Rücksprache mit Ihnen schnell geklärt werden.


Elektrischer-Test (E-Test)

E-Test LogoFür den elektrischen Test erzeugen wir, basierend auf ihren Gerber-Daten, eine Netzliste. Anhand dieser Netzliste wird die produzierte Leiterplatte auf fehlerhafte oder fehlende Verbindungen getestet. Der E-Test wird mittels Flying-Probe oder Testadaptern ausgeführt. Alle Leiterplatten der Ätzwerk GmbH werden elektrisch getestet.


A.O.I. – Test (Automated Optical Inspection)

Das geätzte Leiterbahnbild wird mittels A.O.I. optisch mit den CAM-Daten verglichen. Verjüngungen von Leiterbahnen und andere Abweichungen können so erkannt werden. Dieser Test wird vor allem bei Multilayern eingesetzt, kann auf Anfrage aber auch bei ein- oder doppelseitigen Leiterplatten ausgeführt werden.


Optische Kamerasysteme im Bohrautomaten

Bei hochwertigen Multilayern muss auf einen möglichst geringen Versatz der Lagen zueinander geachtet werden. Früher nutze man hierfür das X-Ray-Verfahren. Dieses deckt zwar einen möglichen Versatz gut auf, zur Bohrung musste aber eine Umspannung erfolgen. Diese konnte wiederum zu Abweichungen führen. In der Ätzwerk GmbH werden optische Kamerasysteme genutzt, die direkt in den Bohrautomaten verankert sind und die optimale Bohrposition für jede Durchkontaktierung individuell ermitteln.


Impedanz-Kontrolle

Sie haben besondere Vorgaben an die Impedanz Ihrer Leiterplatte? Wir helfen ihnen bei der Berechnung und prüfen Ihre Vorgaben auf Produzierbarkeit. Die tatsächlich erreichte Impedanz kann erst nach Produktion der Leiterplatte ermittelt, kontrolliert und protokolliert werden.


Schichtdickenprüfung

Bereits während der Produktion wird die Einhaltung der nach IPC geforderten Mindestschichtdicken kontrolliert.

 
Impressum | Datenschutz | AGB | Versandkosten | Zahlungsarten | Newsletter
Ätzwerk GmbH - Leiterplatten und SMD-Schablonen - Otto-Lilienthal-Ring 34-36 - 85622 Feldkirchen bei München - Tel.: 089 4161 551 -0 - Fax: 089 4161 551 -99